Navigation

Silviahemmet Touch

Wie alle anderen haben auch demenziell erkrankte Menschen das Bedürfnis nach Nähe, Geborgenheit und Berührung. Sie fühlen sich dadurch angenommen, geliebt und getröstet.

Eine vorsichtige und sensible Berührung kann die oftmals bei Demenz beobachtete Ruhelosigkeit verringern, die Körperwahrnehmung verbessern, Ängste abbauen und Vertrauen schaffen, die Zusammengehörigkeit stärken und Kommunikation ohne Worte ermöglichen.

Silviahemmet Touch (engl.: Berührung) ist eine besondere Form der Berührung der Hände, des Rückens oder der Füße, die dem Gebenden wie dem Empfangenden Ruhe und Wohlgefühl vermittelt. Silviahemmet Touch kann jeder anwenden.

Genießen Sie eine kleine Auszeit vom Alltag und lernen Sie in zwei Stunden eine einfache aber effektive Art der Entspannung, eine Form der Kommunikation, die auch dann noch greift, wenn schon längst der Zugang über Worte verloren gegangen ist.

Weitere Informationen