Navigation

Demenzbegleiter

Zielgruppe: haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Alten- und Tagespflege, in Betreuungsdiensten, in ambulanten und stationären Einrichtungen

Menschen mit Demenz benötigen viel Zuwendung und ein vertrautes Umfeld. Die meisten von ihnen werden zu Hause von ihren Angehörigen betreut. Das Ziel von Besuchs- und Begleitungsdiensten ist es, Lebensfreude zu schenken und einen Beitrag zur Erhaltung der Lebensqualität zu leisten. Konkret heißt das

• pflegende Angehörige zu entlasten und zu ermutigen
• Lebensfreude schenken
• Anteil am gesellschaftlichen Leben ermöglichen
• Eigenkräfte stärken
• den Verbleib im häuslichen Umfeld zu ermöglichen und den Familienalltag zu entlasten


Das notwendige Handwerkszeug, Kompetenz und Sicherheit vermitteln wir Ihnen

in 40 Unterrichtseinheiten.

• Gehirn und Nervensystem
• normales Altern und altersbedingte Krankheiten
• Demenz und Formen demenzieller Erkrankung
• Demenzsymptome
• Diagnose, Behandlung und Versorgung
• Demenz und Ernährung
• die vier Säulen der Palliativen Philosophie Silviahemmet

Die Ausbildung ist Bestandteil des Betreuungsassistenten nach §87b.

Weitere Informationen